• Home
  • Gesundheit
  • Equipment

So trackst Du mit der Apple Watch Deine Herzfrequenz-Variabilität (HRV)

Die Apple Watch bietet Dir die Möglichkeit, Deinen Erholungszustand zu messen. Ein Maß für den Erholungszustand Deines Körpers ist nämlich die Herzfrequenz-Variabilität (HRV). Im Grunde spiegelt die HRV wider, wie viel Zeit zwischen Deinen einzelnen Herzschlägen vergeht. Ein leistungsfähiges und gut ausgeruhtes Herz weist eine hohe Variabilität zwischen den Herzschlägen auf (also eine hohe HRV), wohingegen eine geringe HRV auf einen schlechten Erholungs- bzw. Fitnesszustand schließen lässt.

So funktioniert’s mit der Apple Watch

Öffne die App “Atem”-App auf Deiner Apple Watch. Du wirst angehalten 1-5 Minuten (je nachdem wie Du willst) bewusst tief ein- und auszuatmen.

Nach Abschluss der Achtsamkeitsübung nimmst Du Dein iPhone und öffnest die “Health”-App. Dort findest Du unter dem Reiter “Herz” die Metrik “Herzfrequenzvariabilität”. Du kannst dort den Verlauf Deiner HRV verfolgen.

Wann sollte ich die Messung durchführen?

Ich empfehle Dir, die Messung jeden Tag gleich nach dem Aufstehen durchzuführen, weil durch Messungen während des Tages sehr viele Artefakte entstehen können.

Die Apple Watch wird Dir zwar automatisch immer wieder HRV-Werte messen, versuche aber den Trend Deiner Morgenmessungen im Auge zu haben, da sie die wenigsten Artefakte enthält.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Stay in Touch

To follow the best weight loss journeys, success stories and inspirational interviews with the industry's top coaches and specialists. Start changing your life today!

Related Articles

Privacy Policy